+++ Mittwoch, 30.12.2020 +++

5.000-ster Besucher des Jahres 2020:

Am Mittwoch den 30.12.2020 um 13:49 Uhr war es soweit: Der fünftausenste Besucher des Jahres 2020 konnte auf der Homepage registriert werden. Eine genaue Auswertung der Besucherstatistik erfolgt zum 01.01.2021, damit die Zahlen und Prozente besser vergleichbar sind.
 Herzlichen Glückwunsch dem Gewinner Herrn Albert Brettler aus Bamberg als 5.000-er Besucher für die ausgelobten "2 Schrittzähler".
An dieser Stelle möchte ich mich bei allen fleißigen Besuchern  meiner Homepage bedanken
.

+++ Dienstag, 10.11.2020 +++

Auf der [Start]-Seite der Onlinepräsenz in der Dektop-Variante wurde im unteren Bereich ein Informations-Ticker integriert, der immer wieder mit aktuellen Meldungen gefüttert wird und so die Lebendigkeit und Informationsdichte der Homepage zusätzlich aufwerten soll.

+++ Montag, 24.08.2020 +++

NEU - Internetangebot nun auch für mobile Endgeräte verfügbar:

Ab heute wurde der Internetpräsenz der privaten Wetterstation Nienburg/Weser (Nordertor) ein neues Modul hinzugefügt. Besucher, die mit mobilen Endgeräten auf iPhone- und Android- Basis unterwegs sind, werden automatisch auf die mobile Variante der Internetpräsenz umgeleitet. Alle anderen Besucher, also auch die, die mit herkömmlichen PC- und Laptop- Endgeräten surfen, bleibt selbstverständlich die traditionelle Internetplattform erhalten. Auf dieser werden unter anderem auch wegen performancegründen wesentlich umfangreichere Informationen vorgehalten.
Mobiluser haben jedoch jederzeit die Möglichkeit, auch auf die Desktop-Variante umzusteigen, einfach per 'Fingerklick' das entsprechende Icon rechts oben anwählen.
https://nienburg-wetter.de/smartweather1.php

+++ Donnerstag, 20.08.2020 / Freitag, 21.08.2020 +++

Die gemessenen Temperaturen in der Nacht von Donnerstag auf Freitag mit dem niedrigsten Wert von   21,3°C   unterschritten erneut nicht den Schwellwert von 20 Grad Celsius, sodass diese Nacht nun schon als 4. Nienburger Tropennacht des Jahres 2020 gezählt werden kann. Mit dem Tiefstwert von 21,3°C ist sie zudem die wärmste Nacht des Jahres 2020!

+++ Donnerstag, 13.08.2020 / Freitag, 14.08.2020 +++

Die gemessenen Temperaturen in der Nacht von Donnerstag auf Freitag mit dem niedrigsten Wert von   20,4°C   gingen noch einmal nicht unter den Schwellwert von 20 Grad Celsius hinunter, womit diese Nacht nun schon als 3. Nienburger Tropennacht des Jahres 2020 gezählt werden kann.

+++ Mittwoch, 12.08.2020 / Donnerstag, 13.08.2020 +++

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ging das Termometer mit dem niedrigsten Wert von   20,0°C   nicht unter 20 Grad Celsius und damit zählt diese Nacht als 2. Nienburger Tropennacht des Jahres 2020.

+++ Samstag, 08.08.2020 / Sonntag, 08.08.2020 +++

Am Samstag erreichte die gemessene Spitzentemperatur des Tages um 16:00 Uhr mit   36,3°C   ihren Höhepunkt.
In der Nacht vom Samstag auf Sonntag gingen die gemessenen Temperaturen mit dem niedrigsten Wert von
  20,9°C   nicht unter den Schwellwert von 20 Grad Celsius hinunter, womit in diesem Jahr die erste
Tropennacht 2020 zu verzeichnen ist.

+++ Samstag, 01.08.2020 +++

Einige Bereiche der Homepage wurden neu sortiert, sodass eine sinnhaftere Zuordung einzelner Sparten zu ihren Bereichen dargestellt werden kann. Zudem wurde die Wettervorhersage um den Anbieter METEOBLUE erweitert. Damit sind nun genügend Vorhersagemodelle integriert und wie man leicht erkennen kann, auch zum Teil erhebliche Unterschiede in den Vorhersagen erkennbar.
Last but not least habe ich noch die Sparten
Werbung auf dieser Homepage und eine Spenden-Möglichkeit ergänzend mit eingefügt in der Hoffnung, dass sich so mancher "Dauernutzer" finden möge, der auch mal ein wenig die Arbeit und finanziellen Aufwendungen zu würdigen weiß.

+++ Dienstag, 16.06.2020 +++

17:45 Uhr - 18:25 Uhr: Unwetterereignis mit extrem starkem Niederschlag (Wolkenbruch) .

Innerhalb von nicht einmal einer ¾ Stunde stürzten unglaubliche  30,6 l/m²  Niederschlag vom Himmel herab. Dabei konnten sogar in einem 5-Minuten-Abschnitt 9,9 l/m² gemessen werden.
Ein solch heftiges
↑Starkregenereignis ist laut DWD in Deutschland eher ungwöhnlich und kann mit diesen Parametern auch unter dem Begriff Wolkenbruch eingeordnet werden.

+++ Dienstag, 18.02.2020 +++

Ab heute geht die Wetterstation "Froggit WH4000 SE" online und übernimmt nahtlos die zukünftige Wetterdatenermittlung. Die Wetterstation "Sainlogic Funk Wetterstation - 7 in 1" wird hingegen mit dem heutigen Tag abgeschaltet. Die Unterschiede der zwei Stationen sind zwar nicht wirklich gravierend, lediglich der Vorteil einer PC-Schnittstelle der Froggit gegenüber der Sainlogic haben mich zu diesem Schritt bewogen. Ich wollte nicht auf Dauer reinweg nur von der Datenrückgewinnung vom amerikanischen Wetternetzwerk WatherUnderground abhängig bleiben. Die Datenauslese aus der Froggit erfolgt mit einer per WLAN verbundenen PC-Software namens "WeatherSmart for Wifi", was kopplungstechnisch gesehen wunderbar einfach funktioniert.

+++ Sonntag, 19.01.2020 +++

Unter Zuhilfenahme eines Cronjob-Anbieters wird die Datenrückgewinnung von "Weatherunderground" wesentlich stabiler ausgeführt und somit die Zeitintervalle kontinuierlicher im Datenbestand eingelistet. Desweiteren habe ich diverse Verbesserungen der Upload-Dateien vorgenommen. Die teilweise fehlerhaften Darstellungen der Aktuell-, Wochen- und Monats-Wettergrafiken sind nun behoben.

+++ Donnerstag, 08.01.2020 +++

Der Umzug der Homepage von ehemals  www.wsnn.de  auf  www.nienburg-wetter.de ist heute vollzogen worden. Die alte Internetadresse wird auch zukünftig weiter gehalten, es wird jedoch auf die neue Adresse umgeleitet.

+++ Mittwoch, 01.01.2020 / Donnerstag, 02.01.2020 +++

Am Neujahrstag gingen die gemessenen Temperaturen nicht über den Gefrierpunkt hinaus, womit auch der erste Eistag des Jahres 2020 zu verzeichnen ist.
Am darauffolgenden Tag gingen die frostigen Temperaturen am frühen Morgen um 04:40 Uhr auf   -6,5°C   zurück (bisher kältester Tag des Jahres 2020).

+++ 05.12.2019 - 22.10.2019 +++

In diesem Zeitraum kam es immer wieder für kleinere und größere Zeiträume zum Ausfall der Internetverbindung seitens des Anbieters Vodafone. Includiert waren damit häufig inkorrekte Darstellungen der gemessenen Wetterwerte. Auch wenn dies nicht in meiner Hand lag, möchte ich mich hiermit dennoch bei den Besuchern für die Fehl- u. Falschdarstellungen entschuldigen.
Da wohl auch in Zukunft solche Störungen nicht auszuschließen sind, gilt meine Entschuldigung natürlich auch schon für kommende Störungen. Vielen Dank für Ihr Interesse und Ihr Verständnis.

+++ Mittwoch, 20.10.2019 +++

Ab heute hat nun die Homepage auch ein Gästebuch.
Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Gedanken, Wünsche und Anregungen im Gästebuch einzutragen und somit auch anderen Besuchern mitzuteilen. Ich freue mich über jeden Gästebucheintrag und sage schon im Voraus vielen Dank dafür. Gerne nehme ich auch Ideen und kreative Kritik zur Verbesserung der Internetpräsenz zur Kenntnis. Sittenwidrige, religiöse, politische und vorrangig Werbezwecken dienende Einträge sind hier unerwünscht und werden umgehend entfernt.

+++ Donnerstag, 10.10.2019 +++

Die Homepage WWW.WSNN.DE mit vielen Information rund um das aktuelle wie auch vergangene Wetter wurde schlussendlich fertig gestellt. Alle Informationen zur Wetterstation, zur Technik, Software etc. und nicht zuletzt auch mit zusätzlichen Servicebeiträgen, werden kostenfrei zur Verfügung gestellt. Lediglich das Langeitarchiv kann nur mit einem Zugangscode betreten werden.

+++ Samstag, 27.07.2019 +++

13:29 Uhr:    37,9°C  

Heute wurde der heißeste Tag dieses Jahres (und höchstwahrscheinlich auch die bis dato höchste Tagestemperatur) in Nienburg gemessen. Gottseidank war die Wetterstation nun schon fertig konfiguriert und konnte dieses Highlight vollumfänglich mit registrieren.

+++ Samstag, 27.07.2019 +++

Die Wetterstation war den ersten Tag 24 Stunden online. Ebenso wurde der erste Tag der Langzeitarchivierung der Wetterdaten begonnen.

+++ Freitag, 26.07.2019 +++

Die Wetterstation wurde nach ein paar Probeläufen auch für das Internet aktiviert. Die Datenrückgewinnung von WU und deren WsWin-konforme Aufbereitung wurde optimiert.