Error: Embedded data could not be displayed.




Wissenswertes rund um das Wetter
100-jähr. Kalender

Zum Grundverständnis

Die Planeten-Jahre beginnen jeweils am 21. März und enden am 20. März des folgenden Jahres.

Die nachfolgende Tabelle muss dementsprechend ebenso gesehen werden. Das heißt, dass das Jupiter-Jahr erst am 21.März 2022 beginnt und folglich auch erst am 20.März 2023 endet!

(C) Grafiken by WikipediA

Saturn-Jahre

Jupiter-Jahre

Mars-Jahre

Sonne-Jahre

Venus-Jahre

Merkur-Jahre

Mond-Jahre

. . .

1959/60

1960/61

1961/62

1962/63

1963/64

1964/65

1965/66

1966/67

1967/68

1968/69

1969/70

1970/71

1971/72

1972/73

1973/74

1974/75

1975/76

1976/77

1977/78

1978/79

1979/80

1980/81

1981/82

1982/83

1983/84

1984/85

1985/86

1986/87

1987/88

1988/89

1989/90

1990/91

1991/92

1992/93

1993/94

1994/95

1995/96

1996/97

1997/98

1998/99

1999/2000

2000/01

2001/02

2002/03

2003/04

2004/05

2005/06

2006/07

2007/08

2008/09

2009/10

2010/11

2011/12

2012/13

2013/14

2014/15

2015/16

2016/17

2017/18

2018/19

2019/20

2020/21

2021/22

2022/23

2023/24

2024/25

2025/26

2026/27

2027/28

2028/29

2029/30

2030/31

2031/32

2032/33

2033/34

2034/35

2035/36

2036/37

2037/38

2038/39

2039/40

2040/41

. . .


Der hunderjährige Kalender — das Jahr 2022/23 im Überblick

Das Jupiter-Jahr ist ziemlich warm und mehr feucht als trocken. Weil das vorangegangene Saturn-Jahr mit seinem langen Winter und grimmiger Kälte im Frühling noch lange nachwirkt, gibt es ein spätes Jahr. Obwohl Jupiter zu aller Fruchtbarkeit geneigt ist, können in diesem Jahr alle Früchte manchmal erst drei Wochen später als in anderen Jahren gedeihen.


Frühling:

Der Frühling ist bis in den Mai kalt und feucht, in der Mitte für zehn oder zwölf Tage schön temperiert und angenehm, danach aber bis zum Ende wieder kalt und feucht.

Sommer:

Der Sommer ist anfangs kalt und feucht, in der Mitte warm mit schönen Tagen und vielen Gewittern, gegen Ende dann sehr heiß. Wenn das Jupiter-Jahr einen dürren Sommer hat, was alle 28 Jahre einmal geschieht, so wird danach das Getreide teuer. Es hat aber noch nie einen dürren Sommer gegeben, wenn nicht zuvor zwischen Februar und Mai eine Sonnenfinsternis gewesen ist.

Herbst:

Der Herbst ist durch und durch feucht und durch stetigen Regen gekennzeichnet, es sei denn, dass zuvor eine Sonnenfinsternis aufgetreten ist.

Winter:

Der Winter ist am Anfang einige Tage lang sehr kalt und bringt daher viel Schnee. Danach aber ist es bis zum Ende sehr mild ohne Schnee, aber mit viel Wind.

Was ist der
"hundertjährige Kalender" ?

Den 100-jährigen Kalender gibt es eigentlich streng genommen gar nicht, sondern nur einen 7-jährigen.

In den Jahren 1652 bis 1658 führte der fränkische Zisterzienser Abt Mauritius Knauer (1613-1664) genau Buch mit detaillierten Wetteraufzeichnungen und himmelskundlichen Beobachtungen. Knauer kümmerte sich damals um die Wirtschaft seines Klosters, dass nach dem 30-jährigen Krieg am Boden lag. Diesem Zweck dienten neben der Wiedereinführung von Frondiensten auch die Beteiligung an einem Eisenbergwerk und die Erarbeitung des Calendarium Oeconomicum Perpetuum Practicum, mit dem seine Mönche in die Lage versetzt werden sollten, das Wetter für die Feldwirtschaft sicherer vorhersagen zu können.

Die von späteren Bearbeitern daraus abgeleiteten "Wetterprognosen" gehen von der fälschlichen Annahme aus, dass sich das Wetter unter dem Planeteneinfluss alle 7 Jahre exakt wiederholen würde und in festen Glauben daran, wurde auch der auf hundert Jahre hochgerechnete Kalender so erstellt. Trotz des irrtümlichen Ansatzes lassen sich auch in der heutigen Zeit immer wiederkehrende Wetterentwicklungen nicht ganz von der Hand weisen. Insbesondere in der ländlichen Bevölkerung scheint die Anziehungskraft und der Glaube an die Richtigkeit des Kalenders ungebrochen.



Das Jupiter-Jahr detailliert

März

21. - 23.

morgens ist es immer gefroren, dabei ist es klar und rauh

24. - 26.

trüb mit Regen, mal warm, mal gefroren - die Luft ist rauh.

27. - 28.

es wird täglich kälter

29. - 31.

es fällt Schnee und es bleibt kalt

 

April

1. - 3.

kalt

4.

ein schöner, warmer, kalter Tag

5. - 8.

es ist trüb und es regnet

9. - 16.

es ist sehr kalt, klar und windig

17.

fällt ziemlich viel Regen

18. - 20.

es ist sehr rauh und kalt

21.

schwül

22. - 24.

trüb und warm

25. - 27.

schön, aber schwül

28.

Regen

29. - 30.

schön warm

 

Mai

1. - 2.

morgens sehr kalt

3.

wieder Donner und Platzregen

4.

ist unstet und kühl

5.

bringt großen Frühreif, der Tag ist klar und kühl

6. - 25.

es ist schön, nachts kühl, tagsüber sehr warm, es herrscht große Trockenheit

26.

es ist rauh

27. - 29.

trüb mit Regen

30. - 31.

es ist sehr windig, abends fällt Regen

 

Juni

1. - 3.

es ist sehr rauh und kalt

4. - 5.

fällt kalter Regen

6. - 8.

wechselt warmer Regen mit Sonnenschein

9. - 10.

es ist schön

11. - 15.

schwül mit gelegentlichem Regen

16.

Donner und Platzregen

17. - 20.

es ist schön warm und feucht, aber auch sonnig

21. - 25.

regnet es

26. - 27.

herrlich schön

28.

Gewitter kommen auf

29.

wieder sehr schön

30.

trübe

 

Juli

1. - 2.

kalt und trüb mit Nieselregen

3. - 4.

warm

5. - 6.

sehr kalt

7. - 17.

eine schöne warme Zeit

18. - 21.

es regnet

22. - 31.

es ist schön warm, zeitweise sogar heiß

 

August

1. - 6.

es ist schön warm

7.

es fällt den ganzen Tag Regen

8. - 11.

es ist trüb mit gelegentlichen Regenfällen

12.

es kommt ein Platzregen

13.

ist schön

14.

Nachts bildet sich Reif und Eis

15.

große Gewitter mit Donner, Blitze und Platzregen

16. - 17.

kalter Regen

18. - 24.

es ist schön und sehr warm

25. - 28.

es gibt täglich Gewitter

29.

ein schöner Tag

30. - 31.

es regnet erneut

 

September

1. - 4.

warmes Wetter

4.

in der Nacht gibt es Gewitter und Platzregen

5. - 8.

es ist hell und schön, aber windig

9.

es fällt ein wenig Regen

10. - 11.

kühl und windig

12. - 16.

Regen

17. - 26.

es ist schön warm wie im Sommer

27. - 30.

es fällt wieder Regen

Oktober

1. - 14.

Regenwetter und es ist kalt

15.

fällt nachts Schnee

16. - 21.

es regnet und windig

22. - 31.

leidlich schön und warm

 

November

1.

schöner Tag

2. - 3.

morgens gefroren, Tage klar

4. - 5.

schöne warme Tage

6.

Tag ist warm, in der Nacht Regen

7. - 13.

es trübt sich ein, wird kalt und häufig auch Regen

14.

windig und trüb mit Regen

15.

Wind wird stärker, es fällt Schnee

16. - 19.

unbeständig

20. - 27.

starker Regen, bisweilen mit Schnee

28.

ziemlich schön ohne Regen

29. - 30.

trüb und kalt

 

Dezember

1. - 2.

Schnee fällt immer zu

3. - 8.

unbeständig

9.

große Kälte kommt nachts

10.

starke, überaus kalte Winde, viel Schnee

11. - 12.

es herrscht grimmige Kälte

13. - 14.

es schneit, nicht mehr so kalt

15.

es ist klar und sehr kalt

16. - 19.

die Kälte läßt nach und es ist trübe

20.

trüb und kalt

21. - 28.

es ist mild und regnerisch, der Schnee geht über Weihnachten weg

29. - 31.

es wird wieder kalt mit Frühnebel und ein wenig Neuschnee

 

Januar

1. - 3.

trüb und mittelmässig kalt

4. - 6.

grosse Regenfälle

7. - 9.

mittelkalt

10.

Regen und Graupelschauer

11. - 17.

unbeständig mit Wind

18. - 22.

kleinere Regengüsse fallen

23. - 31.

unbeständig mit Regen, Wind, Schnee und Nebel

 

Februar

1. - 6.

trüb mit Regen

7.

es ist klar und ziemlich kalt

8. - 11.

es wird wieder trüb, es fällt Regen und Schnee

12. - 16.

es ist klar und kalt

17.

es gibt Regen

18. - 21.

kalte Winde wehen

22. - 26.

es ist klar, in der Frühe kalt und frostig, Nachmittag ist schön

27.

es trübt ein, nachts fällt kalter Regen

28.

kalt und rauh

 

März

1. - 7.

rauh, kalt und windig

8. - 17.

sehr kalt, obwohl kein Schnee liegt

18. - 19.

es herrscht Wind, Schnee und Regen

20. 

es ist klar und vormittags sehr kalt



Kontakt         |

 ©  08.2019 - 10.2022  Stephan Hochstrate  /  Alle Rechte vorbehalten!  

Flag Counter

|         Impressum