Informationen zur Wetterstation
verwendete Hardware, Software & Downloads

 Notebook "Fujitsu Lifebook E754" 

Das Notebook von Fujitsu stellt sozusagen die Schnittstelle zwischen allen Eingangsparametern von beiden Wetterstationen und der Webcam dar, um die empfangenen Wetterdaten weiter zu verarbeiten und diese Signale für die Langzeitarchivierung zur Verfügung zu stellen sowie die onlinegerechte Aufarbeitung für die Internetdarstellung vorzunehmen.

Da die Blitzdedektierung komplett eigenständig bis hin zur direkten Anbindung zum Wlan-Router erfolgt, wird diese auch nicht über das Notebook signaltechnisch weiterverarbeitet und findet auch hier keine weitere Beachtung.

Das LIFEBOOK arbeitet mit dem Betriebssystem Windows 10, welches für diese Anforderungen völlig ausreichend ist. Um eventuellen Datenverlusten vorzubeugen, habe ich bewusst zur Wetterdatenverarbeitung ein Notebook gewählt, da diese prinzipiell mit einer Akkuversorgung ausgestattet sind und so auch kurzzeitige Stromausfälle hervorragend überbrücken können. Als zweites stabiles Standbein zur Datensicherheit hatte ich mich vor einiger Zeit zur Anschaffung einer Photovoltaikanlage mit Batteriespeicher entschieden, der über eine Notstromversorgung bei eventuellem Netzausfall verfügt. So kann über eine extra dafür separat aufgebaute Stromleitung die hauseigene Minimalversorgung während eines Stromausfalls gewährleistet werden, zu der der Wlan-Router, die Heizungsanlage als auch die Kühlschränke zählen.

LIFEBOOK E754 15,6 Zoll  (kurz vorgestellt)

►   

Intel® Core™ i5-4300M-Prozessor (2.6 GHz, bis zu 3,3 GHz, 3 MB

►   

8 GB (1 Modul(e) 8 GB) DDR3 L, 1.600 MHz, PC3-12800, SO DIMM

►   

SATA, 5.400 U/min, 500 GB, 2,5 Zoll, S.M.A.R.T.


►   

DVD Super Multi, Intel® Dual Band Wireless-N 7260 a/b/g/n mit integriertem Bluetooth

►   

Windows 10 Professional 64-bit

Das LIFEBOOK hat folgende Aufgaben zu bewältigen


►   

1.Wetterdaten der Davis-Station ins Internet hochladen
Die Wetterdaten der Wetterstation Davis Vantage Pro 2 werden in meinem Fall im 1-minütigen Takt aus der meteobridge-Nano-SD (hochleistungsfähiges, komplett in die Davis-Konsole integrierbares Steckmodul) per Wlan abgegriffen und in die Wetterdatenauswertesoftware WsWin von Werner Krenn eingelesen (per Datenüberwachungs-File). Dieses Programm wiederum nimmt die Auswertung der Rohdaten vor und generiert im 5-minütigen Takt die verschiedenen Grafiken und Tabellen, die anschließend zum einen langzeitarchiviert werden und zum anderen vom LIFEBOOK per Wlan ins Internet gestellt werden.

►   

2.Soweit nicht schon von der meteobridge-Nano-SD erfolgt (s.o.), werden einige zusätzliche
Wetterdienste über WsWin-Datenexporte mit aktuellen Wetterdaten im 5-minütigen Takt versorgt.

►   

3. Wetterdaten der Froggit-Station intern abspeichern
Die Wetterdaten der Wetterstation Froggit WH4000SE werden — nach mehreren Versuchen über die Rückholung der Daten vom Weatherundergrund-Server, später durch Auslesen und Umwandeln der Datensätze aus der dazugehörigen Froggit-Konsole bis hin zu dem jetzigen 5-minütigen Ausleseverfahren der Wetterdaten vom AWEKAS-Server — abgegriffen und in zweiter Instanz in die Wetterdatenauswertesoftware WsWin von Werner Krenn eingelesen (per Datenüberwachungs-File). Diese Programm wiederum nimmt in der zweiten Instanz die Auswertung der Rohdaten vor und generiert ebenfalls im 5-minütigen Takt verschiedene Grafiken und Tabellen, die jedoch nur auf dem LIFEBOOK verbleiben und langzeitarchiviert werden.

►   

4.Wetterdaten für die Webcam erzeugen und ins Internet hochladen
Nachdem im LIFEBOOK die 5-minütige Auswertung der Wetterdaten der Davis-Station von WsWin erfolgte und damit einhergehend auch verschiedene Vorlagen für die Homepage neu ausfüllt wurden, so z.B. die kompletten "smartweather.php"-s für die mobilgerätekompatiblen Homepageseiten unter wsnw.de, als auch die Generierung der Wetterdaten für die Einblendebanner der Webcam-Bilder für die Homepage, werden diese dann wiederum per Wlan ins Internet gestellt.

 



Kontakt         |

 ©  08.2019 - 05.2024  Stephan Hochstrate  /  Alle Rechte vorbehalten!  

Flag Counter

|         Impressum